Christmas Craftnight

Ende November fand unsere dritte Craftnight statt und natürlich gibt es noch ein paar Bilder. Da kann ich nicht an mich halten :-) Denn wir hatten wieder einen sehr schönen Abend und ich bin jedesmal total begeistert, was die Ladys alles so schaffen an einem Abend. Der Wahnsinn! Ich selbst bastel an diesen Abenden relativ wenig. Ich tobe mich dafür vorher beim Aufbauen und Dekorieren aus. Ich genieße es sehr, alles so vorzubereiten, dass die Mädels einen Abend lang völlig in Bastelmaterial versinken können – und natürlich möglichst viel Beute nach Hause schleppen können.

Vier Projekte haben wir an diesem Abend gebastelt, von denen ich die meisten vergessen habe zu fotografieren (oder die Bilder nix geworden sind). Ihr könnt euch dafür nochmal zurück zu meinem Einladungspost klicken. Dort gibt es die Wintergirlande, die Filzherzen und die Adventsfläschchen zu sehen. Als viertes Projekt haben wir Kränze gestaltet. Die habe ich fotografiert an dem Abend :-)

 

craftnight_by heiterwerden.de

 

craftnight_by heiterwerden.de

 

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden2

 

Hier werkelt meine Arbeitskollegin Anja. (Nicht zu verwechseln mit meiner Craftnightkollegin Anja :-)) Die Arbeitskollegin Anja muss an dieser Stelle nochmal besonders erwähnt werden, weil sie uns fabelhaft beim Aufbauen geholfen hat! Danke dir! Außerdem mache ich jetzt mal ganz schamlos Werbung für Anjas Blog. Das ist nämlich voller kreativer und inspirierender Ideen. Bitte hier entlang.

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden3

 

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden1

 

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden.de

craftnight_by heiterwerden.de

Danke, dass ihr alle da wart! Es war uns eine Ehre, diesen Abend mit euch zu verbringen! :-) Anja und ich überlegen dann mal, wie und wann die nächste Craftnight stattfinden kann…

Upcycling Held

Heute gibt es einen kleinen Kreislauf aus Alltagsheld und Upcycling und Alltagsheld. Vor Monaten habe ich auf dem Rückweg von einer Fahrradtour einen kleinen Tisch am Straßenrand gesichtet. Da standen ein paar Sachen mit einem Schild “Zu Verschenken”. Ich bin zuerst dran vorbeigefahren. Dann dachte ich, ach Quatsch, da muss ich jetzt nochmal genauer hingucken und bin umgekehrt. Ein kleiner, grenzwertig hässlicher Kerzenständer durfte mit nach Hause kommen.

 

upcyclingtuesday_byheiterwerden.de

 

Der kleine, grenzwertig hässliche Kerzenständer stand monatelang stiefmütterlich behandelt in der Gegend rum. Ich hatte immer den Plan, ihm eine andere Farbe zu verpassen, aber es ist erstaunlich, wie lange man manchmal braucht, um eigentlich schnell gemachte Dinge in die Tat umzusetzen…

Mein erster Held in dieser Geschichte ist jedenfalls Sprühfarbe. Ich habe noch nie etwas angesprüht, kann man das glauben? Immer nur gepinselt bisher. Aber Sprühfarbe ist ja sowas von toll! Ich überlege die ganze Zeit, was ich noch alles ansprühen kann.

upcyclingheld_byheiterwerden.de upcyclingheld_byheiterwerden.de

upcyclingtuesday_byheiterwerden.de

 

Schon viel besser so. Dann fiel mir ein, dass ich für irgendein Projekt noch mehr Sprühlack angeschafft und nie benutzt hatte. Gold! :-)

upcyclingtuesday_byheiterwerden.de

upcyclingtuesday_byheiterwerden.de

upcyclingtuesday_byheiterwerden.de

 

Das war übrigens das Upcycling :-). Mein Kerzenständer ist immer noch grenzwertig hässlich, aber ich finde ihn süß. Aus irgendeinem Grund steh ich total auf seinen goldenen Fuß.

upcyclingtuesday_byheiterwerden

upcyclingtuesday_byheiterwerden

Die Alltagshelden versammeln sich heute wieder bei Roboti liebt und bei Nina findet ihr den Upcycling-Dienstag.

Christmas Craftnight

christmascraftnight

 

Liebe Freunde der gepflegten Bastelarbeit! Es ist mal wieder soweit. Die nächste Craftnight steht ins Haus und hiermit seid ihr alle herzlichst und wärmstens eingeladen!

Wie basteln für die Weihnachtszeit und damit ihr schon mal sehen könnt, was wir mit euch vorhaben, habe ich mich “geopfert” und im Oktober die Weihnachtsbastelei gestartet. Das gab’s noch nie. Jetzt bin ich schon in Weihnachtsstimmung :-)

craftnightprojekte_by heiterwerden.de

craftnightprojekte_by heiterwerden.de

 

christmascraft_byheiterwerden5

Die kennt ihr schon. In leicht abgewandelter Form. Die Idee, die Fläschchen auch mit Stoff zu umwickeln, stammt übrigens von einer der Crafternoon-Teilnehmerinnen. Grandios hübsch, wie ich finde. Simone, wenn wir uns nochmal sehen, gebe ich Sekt aus! Die Fläschchen machen sich prima als alternativer Adventskranz. Seit Jahren nehme ich mir vor, mal anders zu schmücken als klassisch in rot und grün. So schön bunt gefällt mir das auch. Die Kerzen fehlen auf dem Bild. Bitte einfach dazudenken. Ich wollte die Weihnachtsdekoration nicht überhand nehmen lassen :-)

DSC_0043 Kopiechristmascraft_byheiterwerden

christmascraft_byheiterwerden7

 

filzanhänger

christmascraft_byheiterwerden2

 

christmascraft_byheiterwerden4

christmascraft_byheiterwerden6

christmascraft_byheiterwerden

Ein kleines, feines Projekt fehlt hier noch. Ich fürchte, ihr müsst euch überraschen lassen. Ich schaffe es grade nicht. Aber ich hoffe, ich konnte euch auch so den Mund wässrig machen. Ach so, ihr braucht ja noch ein paar Rahmendaten: Beginn ist um 19 Uhr (Wenn ihr es erst um 19.30 schafft, ist das kein Ausschlusskriterium!), kosten tut’s auch was, nämlich 25 Euro. Es werden Häppchen, Gertänke und  – wie sich das gehört für die Jahreszeit – Glühwein gereicht. Wir würden uns sehr freuen, euch zahlreichst zu sehen. Das wird ein kuscheliger Abend, Mädels!

Edit: Das habe ich noch vergessen. Ihr könnt euch hier per Kommentar oder mit einer Email an mich anmelden. Bitte bis spätestens 15. November.

D.I.Y. Origamimobile und eine neue Schreibtischecke

Der Spross äußerte die Absicht, seine Hausaufgaben künftig in seinem Zimmer machen zu wollen. Kann ich verstehen. Das Kind sucht mehr und mehr seine eigenen Rückzugsräume und ist gerne mal für sich. Außerdem nervt der kleine Bruder. Wenn der dürfte, würde er sich mit dem Hintern auf’s Heft setzen, um so genau wie möglich all die interessanten Schulutensilien unter die Lupe zu nehmen. Und er ist laut und geschwätzig dabei. Es war also höchste Zeit, dass der Spross seinen eigenen Platz bekommt. Seine Bitte war natürlich gefundenes Fressen für mich. Denn selbstredend kann das Kind nicht einfach an seinem geerbten Kinderschreibtisch sitzen und eine weiße Wand anstarren! In seiner Arbeitsecke muss man sich doch wohlfühlen :-) Eigentlich wollte ich den Schreibtisch schon lange abschleifen und weiß streichen, doch UFF, das ist soviel Arbeit. Also tat es auf die Schnelle ein bisschen neue Wanddeko.

 

schreibtischecke_by heiterwerden

Das Weltkartenposter habe ich im Buchladen gefunden, die Regalstützen, Bilderrahmen und Autopostkarten gibt es bei Ikea, die Stiftedose war mal ein Werbegeschenk von ich-weiß-nicht-mehr-wo, das Regalbrett ist aus dem Baumarkt, das Spruchbild ist selbstgemalt.

Für das Mobile wolte ich eigentlich Flugzeuge falten, aber die Anleitungen, die es auf Youtube gibt, sind teilweise so abgefahren, dass ich bei der zweiten aufgegeben habe. Ich sage nur: Tarnkappenbomber! Tiere tun es auch, habe ich mir gedacht und zwei Vormittage origamifaltend vor lustigen Youtubevideos verbracht. Hat die Frau nix anderes zu tun? – mögt ihr euch fragen. Hat sie! Trotzdem hat sie sich anscheinend in irgendeinem Wahn dafür entschieden, alles stehen und liegen zu lassen, um Origamitiere zu falten :-) Das ist sehr entspannend!

origamimobile_by heiterwerden

origami aus atlas_by heiterwerden

origamimobile_by heiterwerde.de

origamimobile_by heiterwerde.dedrache

origamimobile_by heiterwerde.dehai

DSC_0054 DSC_0043

Nach dem fünfhundertsten Foto ist mir eingefallen, dass ich ja eine viel schönere Stiftebox besitze, die nur darauf gewartet hat, endlich einen standesgemäßen Platz zu zieren.

origamimobile_by heiterwerde.de

origamimobile_by heiterwerde.de

origamimobile_by heiterwerde.de

origamimobile_by heiterwerde.detaube

origamimobile_by heiterwerde.defalke

origamimobile_by heiterwerde.dekranich

origamimobile_by heiterwerde.de

Ich überlege noch, ob dies wohl der richtige Spruch für’s Jungszimmer ist. Schließlich ist er nicht sehr motivierend und der Spross hat die Motivation ja eh nicht mit Löffeln gefressen. Vielleicht wäre etwas lustiges und inspirierendes angebrachter. Etwas mit Moral. Andererseits ist der Spruch einfach lässig und er passt so gut zum Spross – also egal! Ich lass das jetzt so :-)

 

adjustmentsbyspross_byheiterwerden

Ich wünsche euch ein sonniges (Wetter und Gemüt :-)) Wochenende!